Vorname: Nicole

 

2. Vorname: Susanne

 

Spitzname: JD R. Sharma

 

Geburtstag: 06.05.1986

 

Schuhgröße: 39

 

Augenfarbe: braun

 

Besondere Merkmale: Brille und zwei Narben am linken Knie

 

Hobbies: Schreiben, DVD's schauen und Sammeln, Fernsehen, Musik hören, chatten, Arbeiten

 

Schwäche(n):

Sarkastisch, trete in viele Fettnäpfchen, aufgrund einiger Aussagen und verhaltensweisen

 

Stärke(n):

Einfühlsam, kreativ, gebe gute Ratschläge, verständnisvoll, geduldig

 

Schulabschluss: Hauptschule

 

Lieblingsfach: Englisch

 

Fach, dass ich nicht mochte: Mathe, Chemie und Physik

 

Ich mag: Tiere, meine Freunde, Familie, meinen Nebenjob

 

Ich mag nicht: Tierquäler, Egoisten

 

Lieblingsbuch: Thriller, Horror

 

Lieblingsschauspieler:

Shahid Kapoor, Cory Monteith, Rani Mukerji, u.v.a.

 

Lieblings-Tv Serie(n) / Film(e):

GLEE, Simpson, Crime-Serien, Bollywood

 

Lieblingsessen & Getränk(e):

Wasser m. Geschmack, Cola Light + Zero, Nudeln u.v.a.

 

Lieblingsfarbe: alle blau-Töne, Türkis, Schwarz,

 

Haustiere: 1 Katze, Lilli

 

Musikgeschmack: Bollywood, Glee, 60er-90er

 

Vorbild(er) : Shahid Kapoor, Cory Monteith

 

Lieblingsspruch:

Wer nicht den Mut hat zu Träumen, hat auch nicht die Kraft zu kämpfen.

 

Lebensmotto:

Wenn man nichts nettes sagen kann, sollte man lieber garnichts sagen.

 

Wie würdest du dich selbst beschreiben?

Nerd, Freak, Nett, Hilfsbereit, immer für meine Freunde da, Arbeitstier

 

Wie bist du zur Schauspielerei gekommen?

Ich war in der dritten Klasse und spielte dort in einem Theaterstück mit. Und seither weiß ich das die Schauspielerei mein Leben ist. Und alles was mit Filme machen zu tun hat.

 

Auf eine einsame Insel würde ich mitnehmen:

Handy, meine Freunde, was zu schreiben, meine Katze, Familie

 

Mein größter Wunsch:

Das sich mein Traum erfüllt und sich die Menschen eines Tages alle vertragen, damit die Welt wieder im Gleichgewicht ist.

 

Immer dabei (Ohne das gehe ich nicht aus dem Haus):

Handy, Geldbörse, Schlüssel,

 

Wenn die Polizei bei mir vor der Türe steht, dann weil… :

... ich, verträumt, gegen irgendwas gerannt bin, und es dann bezahlen muss.