Prokjet 1 - Auszug 1 - Aus dem Ersten Drittel

 

Sam und Magnus (gleichzeitig, lachend)

Mist!

Sanju (fragend)

Was ist denn?

Magnus (abwinkend)

Ach nichts.

Sanju

Hmm, okay.
Also Mr. Sharma ist echt nett und wenn er Hindi redet ein Traum. Er sieht dem Schauspieler Hrithik Roshan zum verwechseln ähnlich.

Sam (lachend dann normal)

Okay, San, das haben wir jetzt verstanden.
Leute, ich muss jetzt dann Schluss machen.

Sanju

Aber morgen ist Samstag, das heißt Freiheit!

Sam

Das schon, aber ich hab euch doch von dem Theaterstück erzählt, für das ich gerne vorsprechen würde, nicht?
Und morgen gehe ich Proben...

Sanju (sie unterbrechend)

Mit wem??

Sam (peinlich berührt, lachend)

 Mit Joshua.

Magnus (zieht eine Augenbraue hoch)

Warum denn mit Joshua?

Sam

Na, er hat angeboten mir zu Helfen und ganz ehrlich?
Die anderen männlichen Wesen an meiner Uni, ähm ja, versteht ihr?

Sanju, Ronit und Magnus (gleichzeitig)

Sanju

Ja!

Die Jungs

Ähm, nein?

Projekt 1-Auszug 2- Mitte des Films

 

 

Mit diesen Worten lehnt sich auch Prija gegen ihr Bett Geländer am Kopfende und schreibt einen Brief.

 

Sanju ( neugierig)

Einen Brief an deine Eltern?

 

Prija ( nur mit halben Ohr hin höhrend)

Was? Nein, ein Brief an Mr. Sharma.

 

Sanju ( überrascht, augen ausfreisend)

Bitte? Du willst Mr. Sharma einen Liebesbrief schreiben. Tickst du noch ganz richtig?

 

Prija ( unbeeindruckt)

Warum? Was ist so verwerflich daran wenn man seinem Lehrer sagt, das er einem total den Kopf verdreht hat und dies auch noch weiter provoziert, wenn er in aller öffentlichkeit tanzt. Ach ja, und er ist auch noch der einzigste Mann hier auf dem College. Die Konkurrenz schläft nicht. Da muss ich mich beeilen.

 

Sanju ( lächent den Kopf schüttelt)

Du hast echt nen Knall.

 

Prija ( komödiantisch)

Ich weiß. Das ist mein Charme.

 

Sanju muss lachen und schreibt dann weiter. Nach einiger Zeit hebt Sanju erneut ihren Kopf und sieht zu Prija.

 

Sanju( fragend)

Du Pri, meinst du Mr. Sharma tanzt noch in der Aula?

 

Prija ( überrascht)

Kein Ahnung. Musst du mal schauen. Warum?

 

Sanju ( abwinkend)

Nur so.

 

Sanju überlegt kurz, legt dann ihr Buch auf die Seite und verlässt das Zimmer. Sie geht gezielt in die Aula. Mr. Sharma ist noch immer dabei seine Tanzschritte zu üben. Sanju schaut ihm eine Weile zu und klopft dann an den linken Türrahmen. Mr. Sharma dreht sich um.

Projekt 1- Auszug 3-Mitte des Films

Sanju

(fragend zu Prija)

 

Du, Pri. Eine Frage. Wie gut bist du in Hindi?

 

 

Prija

(komödiantisch)

 

Eigentlich gut. Aber solange Mr. Sharma den Unterricht leitet, bleibt nichts hängen. Warum?

 

 

Sanju

(grinsend)

 

Ich frage nur, weil ich mit den Vokabeln von gestern nicht klar komme. Naja, gut. Dann mach ich Psychologie weiter. Was machst du?

 

 

Prija

(scherzhaft)

 

Na, das was ich an Samstagen immer mache. Mich auf eine Party vorbereiten. Wenn du das auch mal tun würdest, wärst du viel lockerer.

 

Sanju

(schaut Prija an,grinst)

 

Ich habe dir doch schon mal gesagt, ich bin nicht hier um Party zu machen. Das mach ich wenn ich meinen Abschluss habe.

 

 

Prija

(gelangweilt)

 

Ist doch immer das selbe mit dir. Wunder dich nicht, wenn du irgendwann mal vor lauter lernen Abends nicht mal mehr bis Achtzehn Uhr durch hälst.

 

 

Sanju

(grinsend,wissend)

 

Das würde höchstens dann passieren, wenn ich dein Ausschweifendes Leben hätte. Und ausserdem treffe ich mich heute Mittag mit Ronit und heute abend wieder mit den anderen. Und allein aus dem Grund habe ich schon keine Lust mich auf irgendwelchen Partys rum zu treiben und mich zu betrinken.

 

 

Prija

(scherzhaft rechtfertigend,mit dem Zeigefinger auf Sanju zeigend)

 

Hey... ich betrinke mich nicht, ok.

 

 

Sanju

(lachend,überlegend)

 

Nein, natürlich nicht. Letzten Freitag dachtest du ich wäre irgendso ein Typ Namens LAXMAN, der sich in dein Zimmer geschlichen hätte und dich um deine Jungfräulichkeit bringen wollte... wobei ich es bezweifle das du noch eine Jungfrau bist.

 

 

Prija

(gespielt geschockt,komödiantisch)

 

Ich bitte dich. Willst du im allerernstes behaupten, ich sei keine Jungfrau mehr? Ich bin entsetzt.

 

Sanju

(lachend,kopfschüttelt)

 

Ja, das will ich. Aber wenn du mir schon so kommst, glaube ich das eher nicht. Männer wollen was ruhiges, und nicht sowas abgedrehtes wie dich.

 

 

Prija

(Augenaufreisend,geschockt,ihre Hand ans Herz haltent)

 

Ich bin untröstlich.

Projekt 1-Auszug4-Letztes Drittel

ÜBERBLENDUNG - VERGANGENHEIT - 4. KLASSE

 

 

INNEN-LANDSCHULHEIM-FLUR VOR EINEM ZIMMER-NACHT

 

 

Sam

(skeptisch)

 

Seid ihr sicher, dass das funktioniert?

Magnus

(breit grinsend)

 

Na klar!

 

 

Sanju

(grinsend)

 

Das wird ein Spaß.

 

 

Ronit

(lachend)

 

Ja, er wird ausrasten

 

 

Sam

(flüsternd)

 

Psst! Sonst hört er uns noch.

 

 

Sanju

(abwinkend,lachend)

 

Achwas, der pennt wie ein Stein. Aber um 3 wird er wach sein.

 

 

Magnus

(kichernd)

 

Ja, hellwach.

 

 

Ronit

(flüsternd)

 

Leise jetzt!

 

 

Sam

(leise)

 

Pssst.

 

 

Sanju öffnet die Türe und alle vier schleichen sich in das Zimmer des Lehrers, den man schnarchen hört.

 

Sanju

(flüsternd)

 

Sam, Magnus, ihr macht die Sahne auf die Nachtischlampe und auf den Türknauf und Ronit und ich verstecken den Wecker und legen die Spielzeugschlange neben ihn, los!

 

 

Sam, Magnus, Ronit

(flüsternd,salutierend)

 

Aie, aie!

 

 

( Die Musik wird wieder lauter)

Man sieht die vier Freunde den Streich vorbereiten und auch wie Ronit heimlich eine kabellose Webcam zwischen der Wand und der Heizung festklebt.

Dann verlassen Sanju, Sam, Magnus und Ronit auf Zehenspitzen wieder das Zimmer und begeben sich in das Zimmer der Mädchen. Im Zimmer der Mädchen lassen sie sich auf dem großen Doppelbett nieder und Ronit holt seinen Laptop hervor, während Sanju ihren Handywecker auf 2:55 morgens stellt.

 

INNEN-ZEITSPRUNG-2:55 Uhr-ZIMMER SANJU/SAM-NACHT

Magnus und Ronit liegen auf dem Boden am Bett angelehnt und schlafen, während Sanju auf dem Bett eingerollt ist und Sam quer auf dem Bett liegt.

Der Wecker unterbricht die Musik mit lauten piepsen, die Musik wird leiser.

 

Sanju

(aufwachend,gähnend)

 

Leute, aufwachen, es ist gleich soweit.

 

Sam

(im schlaf redent)

 

Nein, ich möchte keinen Honig in meinen Tee, Herr Bundespräsident, danke.

 

 

Sanju

(Sam am Arm rüttelnd)

 

Sam, wach auf, es geht gleich los.

 

 

Sam

(gähnen,sich die Augen reibend)

 

Hmmm, was? Bin ja schon da.

 

 

Sam

(ein Kissen auf Magnus und Ronit werfend)

 

Aufstehen, Jungs.

 

 

Sanju

(frech grinsend)

 

Genau, es ist Streichtime!

 

 

Magnus & Ronit

(hellwach,singend)

 

Jetzt geht's los, jetzt geht's looos!

 

 

Sanju

(lachend)

 

Freaks.

 

Ronit und Magnus setzen sich wieder auf das Bett und Ronit klappt den Laptop auf.

Er schaltet die Webcam an und man sieht das Zimmer des Lehrers.

 

Sam

 

Es ist jetzt genau 2:59 und 50 Sekunden.

 

 

Sanju, Magnus, Ronit, Sam

(aufgeregt)

 

10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1

 

Der Wecker im Zimmer des Lehrers schrillt laut, was zur Folge hat, dass der Lehrer fast aus dem Bett fällt.

Das Bild schwenkt auf die vier Freunde, die lachend auf dem Bett sitzen, dann wieder ins das Zimmer des Lehrers.

 

Lehrer SCHNEIDER

(mit der Hand nach dem Lichtschalter suchend)

 

Ja mei, was ist denn das? Warum klingelt es hier?

 

Das Licht geht an.

 

Lehrer Schneider

(der in die Sahne gefasst hat)

 

Jesses noi!!

 

 

Dann erblickt der Lehrer die Schlange neben ihm.

 

Lehrer Schneider

(schreiend,aufspringend)

 

HILFE!!! Um Himmels Willen!!

 

 

Der Lehrer rennt zur Türe und fasst nochmals in die Sahne und bekommt die Türe kaum auf. Dann rennt er im Schlafanzug auf den Flur.

 

Lehrer Schneider

(rufend)

 

HILFE!! Schlange, Schlange!!!

 

 

Wieder schwenkt das Bild auf Sanju, Sam, Magnus und Ronit, die sich vor lachen kaum noch halten können. Sam wischt sich Tränen aus dem Gesicht, genauso wie Sanju.

 

Sam

(lachend)

 

Einfach göttlich.

 

 

Sanju

(lachend)

 

Er schreit immer noch rum.

 

 

Magnus

(lachend)

 

Geschieht ihm Recht, so gemein wie der immer ist.

 

 

Ronit

(lachend)

 

Aber sowas von.

 

 

Das Bild schwenkt wieder auf den Lehrer, der immer noch auf dem Flur steht.

So langsam gehen einige Türen auf und neugierige Schüler treten auf den Flur, mit ihnen auch Sanju, Ronit und Magnus.

 

Sanju

(unschuldig)

 

Was ist denn hier für ein Radau?

 

 

Lehrer Schneider

(rufend)

 

Eine Schlange in meinem Bett, eine Schlange!!

 

Sam

 

Eine Schlange, hier? Ich dachte hier gibt's keine Schlangen? Und was haben sie da an den Händen, Herr Schneider?

 

 

Lehrer Schneider

(erschreckend)

 

Bestimmt hat das Tier die Tollwut!!

 

 

SCHÜLER #1

(fragend)

 

Können Schlangen Tollwut bekommen?

 

 

SCHÜLERIN #1

(achselzuckend)

 

Wenn es der Herr Schneider sagt wirds schon stimmen.

 

 

Magnus

 

Eben, der Herr Schneider hat immer Recht, nicht wahr Herr Schneider?

 

 

Lehrer Schneider

 

Ja, ja, das stimmt, das wird sicher die Tollwut sein!

  

 

ÜBERBLENDUNG-GEGENWART

 

INNEN-MÜNCHEN-WALDHÜTTE-SANJU/SAM/RONIT/MAGNUS-TAG

 

Sanju

(lachend)

 

Wie er wirklich dachte, dass da eine Schlange mit Tollwut war.

 

 

Magnus

(lachend)

 

Ja, bis um vier Uhr stand er im Flur, bis er ein anderes Zimmer bekommen hat.

 

 

Ronit

(lachend)

 

Und was er für ein Gesicht gemacht hat, als am nächsten Tag nichts mehr von der Sahne und der Schlange zu sehen war.

 

Sam

(leise)

 

Im Nachhinein tut er mir fast schon Leid. Alle haben geglaubt er sei verrückt.

 

Sanju

(abwehrend)

 

Ist er doch auch! Was der im Unterricht immer erzählt und gemacht hat.

Er hatte das verdient und nach der Versetzung gings uns allen besser.

 

Ronit

(zustimmend)

 

Eben. Das war für alle Beteiligten das Beste.

 

Sam

(nachdenkend)

 

Ihr habt ja Recht. Aber irgendwie sind wir dann doch alle ruhiger geworden, oder?

Projekt 1- Auszug 5- letztes Drittel Teil 2

Die vier Freunde treffen sich Nachts um vier uhr am Berliner Tor. Dort soll Abends eine Premiere mit Johnny Galecki und Sanjus neuem Film sein. Die vier Freunde brechen unerkannt in den Requistien Raum ein und suchen das Film-Poster auf dem Johnny und Sanju drauf sind.

 

INNEN-BERLINER TOR-REQUISITEN RAUM-SANJU/MAGNUS/SAM/RONIT-4:00UHR NACHTS

 

Ronit

( suchend)

 

Man, das die den Kleinkram aber auch immer so verstecken müssen.

 

Sam

(grinsend)

 

Keep cool, Ronny, wir finden das Poster schon... und ausserdem kommen die Leute erst um Sechs. Das heißt wir haben noch zwei Stunden.

 

Magnus

( korrigierend)

 

Nicht ganz Zwei Stunden. Wir haben im Grunde nur noch Eineinahlb Stunden.

 

Sam

(fragend)

 

Warum nur Eineinhalb Stunden?

 

Magnus

( erklärend)

 

Ganz einfach. Wir brauchen etwa Fünf Minuten bis wir das Poster aus gepackt haben. Dann weiter Fünfzehn Minuten bis wir es umgestaltet haben dann müssen wir etwa eine Halbe Stunde warten bis die Farbe trocken ist und dann wieder Fünf Minuten um das Poster zu verpacken. Dann brauchen wir etwa Zwanzig Minuten um wieder aufzuräumen und dann etwa Zehn Minuten bis wir draußen sind. Und es dauert auch eine Gewisse Zeit bis unser After Shave und euer Parfüm die fliege gemacht haben. Da kommen wir auf Adam rieße... ( kurz überlegend)...

 

Sanju

( hinein werfend)

 

... auf Eine Stunde und Fünfzehn Minuten. Und da ist noch nicht die Zeit mit eingeplant, bis unser Duft die fliege gemacht hat.

 

Sam überlegt kurz.

Sam

(auf die Uhr schauend, euphorisch)

 

Leute? Wir müssen uns beeilen. Wir haben schon Zwanzig nach vier.

 

Die vier Freunde suchen weiter.

 

Ronit

(rufend)

 

Ich hab es.

 

Die Drei laufen auf Ronit zu und sie packen das Poster aus. Sie rollen es aus. und schauen es sich an.

Sam

( das Poster anschauend)

 

Also ich muss sagen, Johnny sieht jaa ziemlich gut aus.

 

 

Sanju schaut Sam an.

 

Sam

(kurz kopfschüttel)

 

Du siehst auch gut aus.

 

 

Die Jungs müssen lachen.

 

Sanju

( Sam die Zunge raus streckend)

 

Haha. Sehr witzig Sam. Können wir jetzt meinen Film-Partner verunstalten?

 

 

Ronit Magnus und Sam nicken zu stimmend. Magnus holt seinen Rücksack wo er die Farbe-Dose drin hat raus und auch die vier Pinsel. Magnus macht, nachdem er die Dose geschüttelt hat, auf und die vier fangen an auf dem Poster rum zu schmieren. Nachdem die vier fertig sind, legen sie das Poster vorsichtig auf den Boden und warten bis die Farbe trocknet. Während dessen schauen sich die vier weiter in dem Raum um.

 

Magnus

(überrascht)

 

Cool. Leute schaut euch das mal an. Scheint aus den frühen fünziger Jahre zu stammen.

 

Die anderen Drei gehen zu Magnus.

 

Sam/Sanju/Ronit

(gleichzeitig)

 

Cool.

 

Sam

 

Über den Film haben wir was auf der Uni gelernt. Ich musste darüber einen Aufsatz schreiben.

 

Sanju

(fragend)

 

Wie du musstest darüber einen Aufsatz schreiben?

 

Ronit

(erfreut)

 

Das ist der beste Film aller Zeiten. Und James Dean hat so super gespielt.

 

Sanju

( zustimmend)

 

Das stimmt. Dafür das der Film in den 50er Jahre gedreht wurde, ist der richtig gut.

 

Magnus

( hohe Stimmlage, mit den Händen wie ein Geist gestikulieren)

 

"Den sie wissen nicht, was sie tun"

 

 

 

Sanju

(Magnus anschauend)

 

Maggy? Lass das. Schau lieber mal ob die Farbe trocken ist.

 

 

Magnus geht zurück zu dem Film Plakat und schaut nach. Nachdem er die Farbe kurz berührt hat, sieht er, dass diese trocken ist. Er dreht sich zu seinen Freunden um, die schon gespannt warten. Magnus hebt den Daumen hoch und die anderen freuen sich. Sie gehen zu Magnus und rollen das Plakat wieder ein und stecken es wieder in die Plakat-Schutz-Hülle. Die Freunde räumen noch auf und dann verschwinden Sie. Sie schauen auf die Uhr und sehen, dass Sie noch genau eine Halbe Stunde Zeit haben, bis die Arbeiter kommen.

 

CUT TO...

 

Abends 18:00Uhr. Der Rote Teppich ist ausgerollt und die Fans stehen alle reihenweise am Roten Teppich. Fotografen, Medien und Interviewer stehen ebenfalls dort und warten darauf das die Stars kommen. Das Plakat wird aufgehangen und die Fans jubeln, kreischen und schreien nach ihren Helden. Nachdem das Plakat hängt, ist toten Stille am Roten Teppich. Es wird getuschelt. Ein Fernseh Sender geht Live auf Sendung.

 

AUSSEN-BERLIN-ROTER TEPPICH-FERNSEH SENDER-NACHT

 

JOURNALIST

(in die Kamera schauend, berichtend)

 

Wir stehen hier am roten Teppich in Berlin und warten darauf das die Stars kommen. Die Fans stehen und schreien. Das Plakat des neuen Films von Sanjana Chopra und dem Big Bang Theory Star Johnny Galecki werden beide sehnsüchtig Erwartet. Aber womit hier am Roten Teppich wahrscheinlich niemand mit gerechnet hat, ist, dass jemand so dreist war und das Film Plakat so verunstaltet hat. Anscheinend ist hier in der Menge jemand der es nicht sehen kann, dass jemand mit Sanjana an der Seite dreht. Um es dem jenigen mal zu verdeutlichen: Es war beruflich und kein Grund jemand öffentlich so an den Pranger zu stellen.

 

[Großaufnahme auf das Film-Plakat] Johnny wurde mit Zwei verschiedenen Farben das Gesicht verunstaltet. Mit rot wurde ihm "Akne" ins gesicht gemalt und mit Schwarz einen langen Schnurbart wie auch eine Brille die verdeutlicht das er sehr starke Brillengläser hat und die Haare wurden ihm auch länger gemacht mit einem Seitenscheitel.

 

JOURNALIST

(weiter)

 

Also ich hoffe das der übeltäter gefunden wird und vor Gericht gestellt wird. Sowas ist nicht Akzeptabel... Mir wurde soeben mitgeteilt, dass die Stars Sanjana Chopra wie auch ihre Freunde, Sam, Magnus und Ronit und Sanjanas Co-Star Johnny Galecki gerade aufgetaucht sind. ( Großaufnahme zu den Stars)

 

 

Die Menge jubelt. Die Fotografen schiessen soviele Fotos wie möglich und die Stars winken, lächeln, und geben Autogramme.

 

CUT TO...

 

Stanley schaut Fernsehen und sieht die Nachrichten.

 

INNEN-MÜNCHEN-STANLEY's HOTELZIMMER-TAG

 

Reporter

(aus dem Fernehen)

 

... und wie man hier sehen kann, geben die Stars ihren Fans fleissig Autogramme. Und wie sie da sehen können ( großaufnahme auf das Film-Plakat) scheint sich hier jemand einen gewaltigen Scherz erlaubt zu haben. Also so etwas ist widerlich und unakzeptabel. Sowas geht überhaupt nicht.

 

 

Stanley's Kopf wird rot und scheint anzuschwellen. Er fängt an zu schreien.

 

Stanley

(wütend,aus der Wohnung laufend)

 

Sam, Sanju, Ronit, Magnus. Wenn ich euch erwische, dann zieht euch warm an.

 

 

 

CUT TO...

 

Stanley kommt am roten Teppich an. Er geht auf Sam, Sanju, Magnus, Ronit und Johnny zu. Stanley ist sauer

 

 

Stanley

(sauer zu seinen Schützlingen, leise sprechend)

 

Was habt ihr euch dabei gedacht? Sanju, damit Boykottierst du deinen eigenen Film. Sag mal habt ihr eigentlich noch alle Tassen im Schrank?

 

Ronit

(konternt)

 

Nein, nicht alle... ungefähr vier Tassen sind in der Spülmaschine.

 

 

 

Magnus, Sanju, Sam und Johnny müssen lachen. Stanley schaut die Gruppe böse an.